Eros Ramazzotti Roma Vita Ce N'e World Tour 16.03.2019

Eros Ramazzotti in Roma

 

Eros in Rom, das sicher beste Konzert das wir von ihm gesehen und erlebt haben.

In Rom, der Geburtsstadt von Eros Ramazzotti, hat er anlässlich seiner Welttournee 2019 vier Konzerte gegeben, am 16. März das Letzte, dem übrigens auch Laura Pausini zuschaute.

Hartgesottene Fans saßen schon Stunden vor dem Einlass, um die Ersten an der Bühne zu sein. Der Palazzo dello Sport war ausverkauft, als Eros kurz nach 21 Uhr zu seinem Konzert "einritt". Mit "Vita ce n'è", dem Titelsong seines neuen Erfolgsalbums startete Eros Ramazzotti mit seiner Band diesen Erlebnis- Abend. Perfekt konzipiert, nichts dem Zufall überlassen, mit italienischer Lebensfreude und Leichtigkeit, gespickt mit dem Ernst des Lebens. Die Songs des neuen Albums waren über  das Konzert verteilt.

Das Publikum war vom ersten Ton an sofort in Feierlaune. Logisch der Fan kennt jede Textzeile und singt mit. Die Jüngeren unter ihnen waren noch nicht geboren als Eros Ramazzotti 1984 mit "Stella gemella" oder "Terra promessa" seinen Durchbruch hatte. Diese Songs sind genauso angesagt wie die Neuen. Mit neuen Arrangements und zum Teil als Medleys verpackt, bekommt Eros in seinem Konzert den einen oder anderen Song mehr unter.

Karibisch wurde es beim Duett, das Eros mit Luis Fonsi aufgenommen hat. Bei  "Per la  strada una canzone" wurde Luis per Videoclip eingeblendet, bei "I belong to you" und "Piu che Puoi"  waren die Backgroundsängerinnen Giorgia und Monica seine perfekten Duettpartnerinnen.

Fantastisch inszeniert auch die Licht- und Lasershow, die auch stimmig zu den Bildern war, die in der Bühnenmitte   auf einer Leinwand platziert wurden. Dazu war die Band auf beiden Seiten verteilt, so das auch das Bühnenbild perfetto war. 

Zwei kleine Pausen nutzte er um auf  Umweltverschmutzungen hinzuweisen, wo doch jeder mithelfen kann sie sauberer zu machen für uns und unsere Kinder. 

Die Stimmung blieb bis zum letzten Ton am Siedepunkt. Doch  "Piu' bella cosa" ist in jedem Konzert der letzte Song. Das ist eine sehr konstante Größe. 

Immer wieder standen die Fans ,nicht nur im Parterre, auch auf den Rängen um zu singen und zu tanzen , um Eros Ramazzotti zu feiern.

Seine Worldtour geht weiter, auch nach Deutschland kommt er nochmal. Seine beiden Münchner Konzerte waren ausverkauft.


Copyright ©  All Rights Reserved