Antonello Venditti Arena di Verona 23.09.2018

Bühnenjubiläum mit Antonello Venditti in der Arena di Verona

40 Jahre auf der Bühne – er gehört zu den „Urgesteinen“ der italienischen Musikszene: Antonello Venditti.

Am 23. September feierte er sein Jubiläum an einem milden Spätsommerabend in der ausverkauften Arena di Verona.

Es war schon fast halb zehn, als Antonello Venditti mit seiner Band die Bühne betrat. Er hat ein großes Repertoire, auf das er zurückgreifen konnte. Er hat viele CDs produziert, mit vielen erfolgreichen Singles. Da war es längst nicht machbar alle Songs zu spielen. Er nahm sich die Zeit nach den Liedern zu reden. Er freute sich, das zum Konzert viele Generationen da waren. Er sprach an dem langen Konzertabend über alle Themen, die den gesellschaftkritischen Musiker beschäftigen.

Eine besondere Beziehung hat der gebürtige Römer auch zum Fußballclub AS Rom und zu Francesco Totti. Ihm widmete Antonello Venditti ein Lied, „Giulio Cesare“. Francesco Totti spielte 24 Jahre beim AS Rom und stellte in einer Fernsehsendung genau an diesem Abend seine Biografie „Un Capitano“ vor. Es gab eine kurze Direkteinblendung in die Arena.

Ein anderer guter Freund ist Musikerkollege Francesco de Gregori. Beide arbeiteten und musizierten vor allem in den 1970er Jahren eng zusammen. Francesco de Gregori war Gast in Antonello Vendittis Konzert. Als weiteren Gast bejubelte das Publikum Ermal Meta- gemeinsam mit Fabrizio Moro Italiens Vertreter beim diesjährigen ESC. Antonello Venditti war wohl bei einem Konzert Ermals anwesend und ging kurzerhand mit auf die Bühne und sang mit ihm zusammen. Ermal Meta seinerseits sagte Gastauftritte bei Antonellos Konzerten in Verona und Roma zu. Es war bereits Mitternacht als die beiden „Che fantastica storia è la vita“ sangen und Ermal noch ein Lied für seinen Gastgeber intonierte.

Erst eine Viertelstunde vor ein Uhr endete das Jubiläumskonzert, obwohl viele gern noch mehr Zugaben gehört hätten. Viele bekannte Songs fehlten leider.

Antonello Venditti ist mit seiner Tour „Sotto il segno dei pesci“ weiter in Italien unterwags: 2 Konzerte gibt er im Dezember in Rom, weiter folgen im März und April 2019.

Auf dem Weg zum Auto gab es natürlich noch einen Caffè und in der Bar lief Musik mit – wer auch sonst- Antonello Venditti. Ein schönber abschluss bevor wir unsere Fahrt zur Ferienwohnung antraten.

 

 

Copyright © All Rights Reserved